Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Eintracht in Isenbüttel!

Fußball Eintracht in Isenbüttel!

Das wird ein Knüller! Fußball-Bundesligist Eintracht Braunschweig spielt am 11. Oktober (18 Uhr) bei Bezirksligist MTV Isenbüttel - initiiert von der Aktion „Volkswagen pro Ehrenamt“, präsentiert von der Aller-Zeitung. Und zum Anpfiff darf dann auch noch ein Hobbyfußballer aus dem Landkreis Gifhorn für den MTV auflaufen. Denn: Die AZ verlost eine Green Card als Spielerlaubnis gegen die Blau-Gelben!

Voriger Artikel
0:4! Nur die Fans sind erstligareif
Nächster Artikel
Lieberknecht bleibt Trainer

Geben in Isenbüttel nicht nur Autogramme: Karim Bellarabi und die Eintracht spielen gegen den heimischen MTV.

Quelle: Photowerk (cc)

„Wir konnten die komplette Bundesliga-Mannschaft für das Testspiel in Isenbüttel gewinnen“, freut sich Ralf Thomas, Leiter der Initiative „Volkswagen pro Ehrenamt“. Das ehrenamtliche Engagement des Vereins soll damit unterstützt werden: „Die kompletten Einnahmen kommen der Jugendarbeit zugute.“

Nach dem Aufeinandertreffen auf dem Platz bleiben die Spieler von Eintracht-Trainer Torsten Lieberknecht noch für eine Autogrammstunde auf dem Isenbütteler Sportgelände. „Und vorher gibt‘s eventuell noch ein Jugendspiel oder ein Spiel der Frauenmannschaften - das wurde uns aber noch nicht bestätigt“, kündigt Thomas an.

Fest steht hingegen schon jetzt, dass ein Hobbyfußballer aus dem Landkreis Gifhorn für den MTV gegen die Bundesliga-Spieler von Eintracht Braunschweig auflaufen darf. „Mindestens 15 Minuten“, verspricht Organisator Thomas. „Und wenn er fit ist und gut in die Mannschaft passt, auch bis zum Ende.“ Zu gewinnen gibt‘s die Green Card in Kürze in der Aller-Zeitung.

til

Voriger Artikel
Nächster Artikel