Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Eintracht holt Keeper Jasmin Fejzic zurück

Eintracht Braunschweig Eintracht holt Keeper Jasmin Fejzic zurück

Braunschweig. Der nächste Neuzugang der Löwen steht fest - und es ist ein alter Bekannter: Jasmin Fejzic kehrt zur kommenden Saison zu Eintracht Braunschweig zurück.

Voriger Artikel
Eintracht holt Schönfeld
Nächster Artikel
Erstes Spiel bei Acosta

Rückkehr zur Eintracht: Jasmin Fejzic, hier im Trikot seines letzten Vereins VfR Aalen, spielte bereits von 2007 bis 2009 in Braunschweig.

Quelle: A

Der 29-jährige Torhüter wechselt vom VfR Aalen zu den Löwen und erhält einen Vertrag bis zum 30. Juni 2017. Fejzic hütete bereits zwischen 2007 und 2009 das Tor der Löwen. Er war in beiden Spielzeiten von der SpVgg Greuther Fürth ausgeliehen und kehrte im Sommer 2009 zu den Franken zurück. Zu Beginn der Saison 2012/2013 folgte sein Wechsel nach Aalen. Insgesamt stand der Schlussmann in 65 Zweitliga- und 31 Drittligabegegnungen zwischen den Pfosten.

„Wir freuen uns, dass Jasmin zur Eintracht zurückkehrt. Es ist kein Geheimnis, dass wir ihn vor sechs Jahren gern behalten hätten, denn wir wissen um seine sportlichen und menschlichen Qualitäten“, sagte Eintrachts Sportlicher Leiter Marc Arnold. „Es ist sehr schön, dass ich die Möglichkeit habe, nach Braunschweig zurückzukehren - und ich freue mich auf die nächsten beiden Jahre“, ergänzte Fejzic bei der Vertragsunterzeichnung. Der Keeper wird zukünftig die Rückennummer 16 tragen.

 mu

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Aktuell