Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 17 ° Regenschauer

Navigation:
Eintracht bestreitet Testspiel gegen Hertha

Eintracht Braunschweig Eintracht bestreitet Testspiel gegen Hertha

Braunschweig. Nach dem Testspiel ist vor dem Testspiel - diese alte Saisonvorbereitungs-Weisheit gilt natürlich auch für den Fußball-Zweitligisten Eintracht Braunschweig. Im Stadion am Salzgittersee, Hans-Böckler-Ring 20, geht es am kommenden Samstag (30. Juli, 14,30Uhr) gegen den Bundesligisten Hertha BSC Berlin.

Voriger Artikel
Torreicher Test gegen Mannheim: Eintracht siegt 7:2
Nächster Artikel
Gegen Würzburg: Ken Reichel bleibt gesperrt

Damals noch in der 1. Liga: Braunschweigs Mirko Boland (links) kämpfte mit Berlins Alexander Baumjohann um den Ball.

Quelle: Archiv

Bereits am vergangenen Samstag setzten sich die Löwen während des Trainingslagers in Herxheim mit 7:2 gegen den SV Waldhof Mannheim durch.

Vorverkaufsstellen für die Partie gegen Hertha sind in Braunschweig der Stadion-Fanshop, Hamburger Straße 210, sowie der City-Fanshop am Ritterbrunnen 7. Ein Sitzplatz kostet 12 Euro, ein Stehplatz 10 Euro und ein ermäßigter Stehplatz 8 Euro. Ermäßigungen gelten für Schüler, Studenten, Rentner, Schwerbehinderte, Arbeitslose und Auszubildende. Der Vorverkauf endet am Freitag, 29. Juli.

  • Übrigens: Bereits am Freitag, 29. Juli, steht für die Eintracht ein Testspiel gegen den französischen Erstligisten SC Bastia an. Anpfiff im Eintracht-Stadion ist um 18 Uhr. Geöffnet sind im Sitzplatzbereich die Blöcke 2 bis 4 sowie im Stehplatzbereich Block 5. Der Zugang zum Stadion erfolgt ausschließlich über den Haupteingang an der Hamburger Straße.

mu

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Aktuell
Vergleiche die Wettquoten für Spiele vom VfL Wolfsburg bei SmartBets.