Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Eintracht bestreitet Testspiel gegen Hertha

Eintracht Braunschweig Eintracht bestreitet Testspiel gegen Hertha

Braunschweig. Nach dem Testspiel ist vor dem Testspiel - diese alte Saisonvorbereitungs-Weisheit gilt natürlich auch für den Fußball-Zweitligisten Eintracht Braunschweig. Im Stadion am Salzgittersee, Hans-Böckler-Ring 20, geht es am kommenden Samstag (30. Juli, 14,30Uhr) gegen den Bundesligisten Hertha BSC Berlin.

Voriger Artikel
Torreicher Test gegen Mannheim: Eintracht siegt 7:2
Nächster Artikel
Gegen Würzburg: Ken Reichel bleibt gesperrt

Damals noch in der 1. Liga: Braunschweigs Mirko Boland (links) kämpfte mit Berlins Alexander Baumjohann um den Ball.

Quelle: Archiv

Bereits am vergangenen Samstag setzten sich die Löwen während des Trainingslagers in Herxheim mit 7:2 gegen den SV Waldhof Mannheim durch.

Vorverkaufsstellen für die Partie gegen Hertha sind in Braunschweig der Stadion-Fanshop, Hamburger Straße 210, sowie der City-Fanshop am Ritterbrunnen 7. Ein Sitzplatz kostet 12 Euro, ein Stehplatz 10 Euro und ein ermäßigter Stehplatz 8 Euro. Ermäßigungen gelten für Schüler, Studenten, Rentner, Schwerbehinderte, Arbeitslose und Auszubildende. Der Vorverkauf endet am Freitag, 29. Juli.

  • Übrigens: Bereits am Freitag, 29. Juli, steht für die Eintracht ein Testspiel gegen den französischen Erstligisten SC Bastia an. Anpfiff im Eintracht-Stadion ist um 18 Uhr. Geöffnet sind im Sitzplatzbereich die Blöcke 2 bis 4 sowie im Stehplatzbereich Block 5. Der Zugang zum Stadion erfolgt ausschließlich über den Haupteingang an der Hamburger Straße.

mu

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Aktuell