Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Eintracht: Schönfeld im Visier?

Eintracht Braunschweig Eintracht: Schönfeld im Visier?

Nach wie vor ist Fußball-Zweitligist Eintracht Braunschweig auf der Suche nach Verstärkungen. Ein Kandidat soll Patrick Schönfeld von Erzgebirge Aue sein.

Voriger Artikel
So läuft die Sommerpause bei der Eintracht
Nächster Artikel
Eintracht holt Schönfeld

Spielen sie bald beide für Braunschweig? Angeblich soll die Eintracht (rechts Mirko Boland) an Patrick Schönfeld von Erzgebirge Aue interessiert sein.

Quelle: Nigel Treblin

Zehn Spieler haben die Eintracht bereits verlassen. Dazu könnten Damir Vrancic und Salim Khelifi (Ausleihe) kommen, die dem Vernehmen nach ebenfalls wohl gehen könnten. Und: Nach wie vor ist nicht klar, ob die ausgeliehenen Norweger Havard Nielsen und Vegar Eggen Hedenstad fest verpflichtet werden können - es sieht eher nach Abschied aus.

Zwei externe Neue sind bisher erst gekommen. Laut Medienberichten soll die Eintracht aber Interesse an Aues Mittelfeldspieler Schönfeld haben. Der 25-Jährige ist durch den Abstieg der Erzgebirgler ablösefrei, auch Bundesliga-Aufsteiger Darmstadt 98 soll ein Auge auf den gebürtigen Franken geworfen haben. Dieser spielte außer für Aue auch schon für Rot-Weiß Oberhausen und Arminia Bielefeld in der 2. Bundesliga.

ale

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Aktuell