Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Eintracht: In der Abwehr drückt der Schuh

EIntracht Braunschweig Eintracht: In der Abwehr drückt der Schuh

Welche Elf schickt Coach Torsten Lieberknecht am Freitag (20.30 Uhr) im Saison-Eröffnungsspiel der 2. Fußball-Bundesliga bei Fortuna Düsseldorf ins Rennen?

Voriger Artikel
Neuzugang Zuck in der Startelf?
Nächster Artikel
Lieberknecht: Ein Sieg zum Geburtstag?

Die Bank ist gut besetzt: In der Offensive gibt‘s viele Alternativen, aber in der Abwehr drückt der Schuh.

Quelle: Cagla Canidar

Gestern war Geheimtraining an der Hamburger Straße angesagt, die Eintracht lässt sich nicht in die Karten schauen. Sicher ist: In der Abwehr sieht‘s nicht gerade rosig aus.

Denn viel hat sich am Personal seit dem letzten Test am vergangenen Freitag gegen den FC Sevilla (1:2) nicht geändert. Mit Neuzugang Saulo Decarli, der eigentlich eine Schlüsselrolle in der Defensive einnehmen soll, und Matthias Henn haben noch zwei Innenverteidiger mit muskulären Problemen zu kämpfen. Und mit Deniz Dogan ist ein dritter nach zweiwöchiger Pause erst vor kurzem wieder auf den Trainingsplatz zurückgekehrt, hat noch Rückstand.

Bleibt nur Marcel Correia - aber wer verteidigt neben ihm, falls keiner aus dem genannten Trio rechtzeitig fit wird? Gegen Sevilla fiel die Wahl auf Benjamin Kessel, der seine Sache ordentlich machte. Aber auch Norman Theuerkauf hat die Position bereits in der Vergangenheit gespielt. Oder hat Lieberknecht das Geheimtraining am Mittwoch dazu genutzt, um wieder etwas Überraschendes auszuprobieren?

Hinten drückt der Schuh, aber vorn hat der Coach dafür die Qual der Wahl. Der Konkurrenzkampf in der Offensive ist sehr groß, es wird sicher Härtefälle geben. Das Gleiche gilt für die Torwart-Frage. Noch hat sich der Coach nicht auf Marjan Petkovic oder Neuzugang Rafal Gikiewicz festgelegt. Die Entscheidung, wer die neue Nummer 1 wird, soll erst morgen in Abstimmung mit Torwarttrainer Alex Kunze fallen.

tik

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Eintracht Braunschweig
Wiedersehen: Mirko Boland (l.) und Co. sind morgen zu Gast in Düsseldorf – und wollen Coach Lieberknecht einen Sieg schenken.

Machen ihm seine Spieler das schönste Geschenk? Am morgigen Freitag (20.30 Uhr) startet Braunschweigs Fußball-Zweitligist bei Fortuna Düsseldorf in die neue Saison. Ein ganz besonderer Tag - vor allem für Torsten Lieberknecht. Denn Eintrachts Erfolgscoach hat morgen Geburtstag!

mehr