Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Dogan: Passt der Rhythmus?

Eintracht Braunschweig Dogan: Passt der Rhythmus?

Die Eintracht atmet leicht auf: Nachdem es am Mittwoch so ausgesehen hatte, dass gleich drei Innenverteidiger für das erste Saisonspiel der 2. Fußball-Bundesliga heute (20.30 Uhr) in Düsseldorf ausfallen, wird Deniz Dogan voraussichtlich doch spielen können.

Voriger Artikel
Lieberknecht: Ein Sieg zum Geburtstag?
Nächster Artikel
Kapitän Kruppke: „Haben alles getan, um erfolgreich zu sein“

Abflug: Deniz Dogan (v.) hat sich wieder fit gemeldet, könnte aber dennoch heute in Düsseldorf auf der Bank sitzen.

Quelle: Susanne Huebner

Aber sicher ist das noch nicht, deshalb saßen gestern 19 Spieler mit im Bus, der nach dem Training um 14 Uhr in Richtung Westen abfuhr. Für Neuzugang Saulo Decarli und Matthias Henn (beide muskuläre Probleme) hat die Zeit erwartungsgemäß nicht gereicht. Dogan könnte spielen. „Aber die Frage ist: Hat er den Rhythmus? Oder trauen wir ihm zu, den Rhythmus im Spiel zu finden?“, sagte Torsten Lieberknecht. Bedeutet: Vielleicht greift der Coach doch zu einer anderen Variante.

Die sähe so aus, dass Benjamin Kessel im Abwehrzentrum spielt. So hatte die Eintracht bereits im Test gegen den FC Sevilla (1:2) verteidigt. „Vielleicht wählen wir wieder diese Lösung“, deutete Lieberknecht an. Auf der rechten Seite wird ziemlich sicher Neuzugang Vegar Eggen Hedenstad zum Einsatz kommen.

Wer das Tor hütet, wird der Coach den Rivalen Marjan Petkovic und Rafal Gikiewicz erst heute Vormittag mitteilen. „Die Entscheidung wird dann auch nicht für die ganze Saison gelten“, schränkte Lieberknecht ein - und widersprach damit ein wenig dem Sportlichen Leiter Marc Arnold, der zuletzt davon gesprochen hatte, dass es eine klare Num- mer 1 geben wird.

tik

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Eintracht Braunschweig
Wer darf am Ende jubeln? Die Fortuna (l.) und die Eintracht (r.) eröffnen heute in Düsseldorf vor 50.000 Zuschauern die neue Saison in der 2. Liga.

Heute wird‘s historisch! Um 20.30 Uhr bestreiten Fortuna Düsseldorf und Eintracht Braunschweig das erste echte Saison-Eröffnungsspiel in der Geschichte der 2. Fußball-Bundesliga. „Wir sind gut gewappnet“, sagt Coach Torsten Lieberknecht vor dem Duell am Rhein.

mehr