Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -2 ° Nebel

Navigation:
Die Premiere als Kapitän

Fußball – AZ/WAZ-Serie Die Premiere als Kapitän

Für die meisten Eintracht-Profis war die abgelaufene Saison die erste in der Fußball-Bundesliga - so auch für Ken Reichel. In der AZ/WAZ-Serie „Unser verpasstes Wunder“ blickt der Linksverteidiger auf diese Spielzeit, die mit dem sofortigen Wiederabstieg endete, zurück.

Voriger Artikel
Als Howie die Gitarre auspackte…
Nächster Artikel
Erst die FCN-Pleite, dann der Volltreffer

Premiere mit der Binde: Ken Reichel (l.) führte die Eintracht als Kapitän zum 4:2-Sieg über den Hamburger SV.

Quelle: Photowerk (cc)

Mit einem 0:0 in Bremen waren wir aus der Winterpause gekommen, dann stand das Spiel gegen Borussia Dortmund an. Wir haben eine super Leistung abgeliefert, gut verteidigt. Kurz vor Schluss hatte Ermin Bicakcic die Chance zum 2:2, aber sein Kopfball ging an den Pfosten. Da hat man sich schon an den Kopf gefasst und gedacht: Geht‘s jetzt so weiter wie in der Hinrunde?

Eine Woche später haben wir in Frankfurt unser schlechtestes Saisonspiel abgeliefert. Zur Pause stand es 0:3, da hat gar nichts geklappt. Aber vielleicht war es eine Niederlage zum richtigen Zeitpunkt. Wir haben uns in den Tagen danach noch einmal eingeschworen und wachgerüttelt. Vor der Partie gegen den HSV war uns klar: Die müssen wir gewinnen.

Und das haben wir zum Glück geschafft. Aber erst einmal sind wir nach einem Einwurf in Rückstand geraten, es war mal wieder ein ganz dummes Gegentor. Das hat sich bei uns durch die gesamte Saison gezogen. Die Situation war zur Pause nicht leicht, aber in der Kabine hat der Trainer die richtigen Worte gefunden. Auch Domi Kumbela hat im Kreis vorm Wiederanpfiff noch einmal ein paar Worte gesagt - und uns am Ende mit seinen drei Toren fast allein zum 4:2-Sieg geschossen. Ich war in dieser Partie erstmals Kapitän, daher wird sie mir länger in Erinnerung bleiben.

Am Samstag lesen Sie:

  • Warum die Niederlage in Nürnberg so bitter war
  • Wie ich mein erstes Bundesliga-Tor schoss
Voriger Artikel
Nächster Artikel