Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Die Eintracht in der Flutmulde!

Eintracht Braunschweig Die Eintracht in der Flutmulde!

Testspiel-Hit in Gifhorn: Die Eintracht kommt! Am 13. Januar um 18.30 Uhr bestreiten Braunschweigs Zweitliga-Fußballer in der Flutmulde ein Testspiel gegen den Regionalligisten 1. FC Magdeburg.

Voriger Artikel
Bis Sommer 2015: Ryu bleibt länger
Nächster Artikel
Ab heute: Tickets fürs Testspiel in Gifhorn

Testspiel-Hit in der Flutmulde: Hendrick Zuck (l.) und die Eintracht spielt am 13. Januar gegen den 1. FC Magdeburg.

Quelle: Photowerk (cc)

Das ist doch mal eine freudige Nachricht für alle Fans der Blau-Gelben: Gleich der erste Test im neuen Jahr findet in der Region statt - und dann auch noch gegen Magdeburg, den Europapokalsieger von 1974, mit dem die Eintracht seit vielen Jahren eine Fanfreundschaft verbindet. Aktuell steht der Klub aus der Landeshauptstadt auf dem dritten Platz in der 4. Liga.

Es ist nicht das erste Mal, dass die Blau-Gelben Station an der Flutmulde machen. Zuletzt testeten sie im September 2013 gegen das Landesliga-Team der Hausherren vom MTV Gifhorn (10:0). Eintrachts Coach Torsten Lieberknecht hat sich stets lobend über die Bedingungen in der Flutmulde geäußert.

Drei Tage nach dem Test gegen Magdeburg fliegt der Zweitligist ins Trainingslager nach Jerez in Spanien. Dort steht am 18. Januar eine Partie gegen den Bundesligisten FSV Mainz 05 an, einen Tag später ist dann der FC Luzern aus der Schweiz, trainiert von Markus Babbel, der Gegner.

tik

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Aktuell