Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Das Derby: Wer ist hier eigentlich der Favorit?

Fußball-Bundesliga Das Derby: Wer ist hier eigentlich der Favorit?

Eintracht gegen 96, das große Niedersachsen-Derby – am Freitag (20.30 Uhr) ist es endlich soweit, dann sind Braunschweigs Bundesliga-Fußballer zu Gast in Hannover. Doch wer ist eigentlich der Favorit in diesem Duell? Für Eintrachts Trainer Torsten Lieberknecht ist die Antwort klar…

Voriger Artikel
Derby: Kruppkes Appell an die Fans
Nächster Artikel
Vorm Derby: Eine Sau sorgt für viel Ärger

Frust vorm Derby: Leon Andreasen (l.) und Hannover 96 unterlagen zuletzt in Bremen kurz vor Schluss mit 2:3 - Erinnerungen ans erste Derby: Auch in Wolfsburg waren Karim Bellarabi (2.v.r.) und Mirko Boland mit der Eintracht Außenseiter - und siegten.

Quelle: dpa

Auf der einen Seite der inzwischen gestandene Erstligist mit Europacup-Erfahrung. Auf der anderen Seite der Aufsteiger aus Braunschweig. Verständlich, dass Lieberknecht sagt: „Hannover ist natürlich der Favorit.“ Dabei spricht der Trend eher für die Blau-Gelben. Aus den vergangenen vier Spielen holten sie sechs Punkte, für 96 sprang im gleichen Zeitraum nur ein mickriger Zähler heraus, zuletzt gab‘s ein 2:3 bei Werder.

Doch in einem solchen Derby kommt es oft auch darauf an, wer mit der Atmosphäre besser zurechtkommt. Und da sieht der Eintracht-Coach sein Team im Vorteil: „Für Hannover ist es ein Heimspiel, da ist der Druck noch ein Stückchen größer.“ So sieht‘s offenbar auch 96-Trainer Mirko Slomka, der jüngst sagte: „Das Derby müssen wir ja eh gewinnen.“

Von der Konstellation her erinnert vieles an das Nachbarschaftsduell in Wolfsburg, das die Eintracht mit 2:0 gewonnen hatte. „Auch dort haben wir gemerkt, welch hohe Erwartungen der eigene Anhang hatte. Das wird in Hannover nicht anders sein“, glaubt Lieberknecht. Bedeutet: Am besten wäre ein schnelles Tor – dann könnte es für die Hannoveraner im eigenen Stadion schnell ungemütlich werden.

Eintrachts Coach ist jedenfalls heiß auf die Partie: „Der Abend sollte wegen herausragender sportlicher Leistungen in Erinnerung bleiben.“ Und natürlich wegen eines blau-gelben Derbysieges…

tik

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Eintracht Braunschweig
Appell an Fans: Alles soll friedlich bleiben.

Morgen (20.30 Uhr) steigt das Duell der beiden Erzrivalen, Eintracht Braunschweig ist in der Fußball-Bundesliga zu Gast bei Hannover 96. Die Vorfreude auf das Derby ist groß, doch die bange Frage ist: Bleibt alles friedlich?

  • Kommentare
mehr