Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Correia bleibt bis 2017

Eintracht Braunschweig Correia bleibt bis 2017

Braunschweig. Es hatte sich bereits angedeutet, seit Freitag ist es nun Gewissheit: Fußball-Zweitligist Eintracht Braunschweig kann in den nächsten zwei Jahren weiter mit Abwehrspieler Marcel Correia planen.

Voriger Artikel
Lieberknecht bricht Uralt-Trainer-Rekord
Nächster Artikel
Brisantes Duell: Auch KSC will aufsteigen

Marcel Correia

Quelle: Photowerk (sp)

Der Innenverteidiger verlängerte seinen auslaufenden Vertrag bei den Blau-Gelben bis zum 2017. Correia, der auch von einigen Bundesligisten umworben wurde, spielt seit 2011 für die Eintracht. „Eine geile Nachricht“, sagte Braunschweigs Trainer Torsten Lieberknecht über die Verlängerung.

„Ausschlaggebend für mich waren die Gespräche mit den Verantwortlichen, die mir das Gefühl gegeben haben, wichtig für die Mannschaft und wichtig für die Zukunft zu sein“, sagte Correia. Und der Sportliche Leiter Marc Arnold meinte: „Er ist ein sehr wichtiger Baustein für die nächsten Jahre, denn er hat bewiesen, dass er menschlich zu uns passt und mit seinen sportlich herausragenden Qualitäten in der Defensive vielseitig einsetzbar ist.“

ale

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Aktuell