Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gemeinsam helfen Corveystraße: Initiative will Spielplatz in Fallersleben retten
Anzeigen & Märkte Anzeigenspezial Gemeinsam helfen Corveystraße: Initiative will Spielplatz in Fallersleben retten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:55 07.06.2018
Anzeige

Seit dem Frühjahr 2016 verwahrloste er zusehends. Nach mehreren Anfragen wurden Ende Juli die Hecken beschnitten, das Unkraut entfernt und der Rasen gemäht. Im darauffolgenden Winter war der Spielplatz mit Baumbeschnitt belegt und deshalb für die Kinder überhaupt nicht mehr nutzbar.

Erst Mitte Juli 2017 – pünktlich vor der Begehung durch die Spielplatzkommission – seien die Hecken beschnitten, das Unkraut entfernt und der Rasen gemäht worden, so Wilfried Esche, der Begründer der Spielplatzinitiative. Seitdem beschäftigen sich die Anwohner mit der Frage, ob der Spielplatz weiter besteht.

„Auf dem Spielplatz befinden sich nur noch eine Schaukel, eine Tischtennisplatte und ein Basketballkorb. Das ist ein recht mangelhaftes Angebot. Zumindest die Neuaufstellung des Kletterturmes mit Rutsche, der vor einigen Jahren abgebaut wurde, wäre wünschenswert“, so Wilfried Esche. Bereits Mitte August 2016 hatten Eltern und Kinder diesen Wunsch bei einem Treffen mit Kommunalpolitikern auf dem Spielplatz geäußert.

Nun übernehmen engagierte Bürger, deren Enkelkinder gern auf dem Spielplatz spielen würden, Patenschaften für den Erhalt des Spielplatzes “Corveystraße/An der Schwefelquelle“. Die Spielplatzpaten werden ein Auge auf Pflege, Sauberkeit und Instandhaltung haben.

Der Kinder- und Jugendschutz Wolfsburg e. V. macht Eltern, Kinder, Lehrer und Erzieherinnen auf das Notinsel-Projekt aufmerksam. Bei diesem Angebot stellen Geschäftsinhaber ihre Ladengeschäfte als Zufluchtsort für Kinder und Jugendliche zur Verfügung, die Hilfe- und Unterstützungsbedarf haben.

07.06.2018

Sie ist Wolfsburgerin mit Leib und Seele. Weil sich Svenja Heling in ihrer Heimatstadt so wohl fühlt, hatte sie die Idee, Wolfsburg etwas zurückzugeben.

07.06.2018

Seit fünf Jahren bildet die DLRG Ortsgruppe Wolfsburg Schüler im Rahmen einer AG zu Rettungsschwimmern aus. Das Besondere: Am Ende kommen die qualifizierten Jugendlichen am Ostseestrand zum Einsatz.

07.06.2018
Anzeige